0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
  • T-Bone Steak T-Bone Steak

Hinweis: Dekorationsmaterial ist im Preis nicht inbegriffen.

T-Bone-Steak vom Charolais-Rind

Kurzübersicht

  • Highlight für Steak-Liebhaber
  • Zart und aromatisch
  • Höchste Qualität durch Dry-Age-Reifung
  • 100 % antibiotikafrei
  • 100 % gentechnikfrei

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 1-2 Werktagen

41,52 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
(51,90 € / 1 kg)

* Pflichtfelder

Details

Das T-Bone-Steak gilt auch als das Steak für echte Männer. Vielleicht ist es auch deshalb in den USA ein echter Klassiker. Der charakteristische und unübersehbare T-Knochen gibt diesem Stück Fleisch seinen Namen und passt damit wunderbar in das Männerbild.

Dieser Knochen trennt auch die beiden Teile des Steaks. Auf der einen Seite findet man das Filet mit einem Anteil von bis zu einem Viertel, dem gegenüber liegt ein Viertel Lende. Damit liegt der Filetanteil etwas unter dem beim Porterhouse-Steak.

Fein durchzogen, marmoriert und saftig zubereitet ist das T-Bone-Steak ein Hochgenuss für alle Fleischliebhaber - zart und aromatisch im Geschmack. Es weist üblicherweise eine Dicke von vier Zentimetern auf und ist 700 bis 800 Gramm schwer. In unserem Online-Shop können Sie auch Stücke mit einem Gewicht von 1.000, 1.200 und 1.500 Gramm bestellen.


Hochwertiges T-Bone-Steak dry-aged gereift



Durch unsere Reifung erreichen wir bei unserem T-Bone-Steak vom Charolais-Rind, das antibiotikafrei und gentechnikfrei gezüchtet wird, eine besonders hohe Qualität, wie sie viele Steak-Liebhaber schätzen. Der Reifeprozess in unserem Kühlraum erstreckt sich bei einer idealen Lufttemperatur über vier bis sechs Wochen.


Das Wichtigste zur Zubereitung des T-Bone-Steaks


Sie können das T-Bone-Steak auf dem Grill bzw. Smoker zubereiten oder auch im Ofen braten. Das Fleisch wird auf jeder Seite kurz heiß angegrillt oder angebraten. Dann legt man es auf dem Grill zur Seite, so dass es weiter garen kann, bzw. bei 80 Grad für eine halbe Stunde ins Rohr.

Würzung
Der höhere Lendenanteil ermöglicht eine intensivere Würzung dieses Rindfleisches als beim Porterhouse-Steak, allerdings sollte man es nicht überwürzen. Wir empfehlen das Gewürz „Texas Hot“ aus unserem Sortiment. Sie können das Fleisch aber genauso nur mit Meersalz und groben Pfeffer würzen, das machen Sie nach der Zubereitung.



Mehr zum T-Bone-Steak erfahren Sie auf lebensmittellexikon.de

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-2 Werktagen
Zubereitungstipps Das Steak eine Stunde vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen vorheizen (80°C). Als Bratfett nur Fette verwenden, die hoch erhitzbar sind (z.B. Sonnenblumenöl). Steak mit frischem Pfeffer aus der Mühle, einer Prise Salz und nach Geschmack mit Rosmarin und frischen Kräutern würzen. Das Steak außen kurz, sehr heiß anbraten, damit es Farbe nimmt. Zum saftigen Garen das Steak bei 80°C für ca. 40 Minuten im Backofen ruhen lassen. Die Garzeit ist von der Dicke des Steaks abhängig. Idealerweise kontrollieren Sie die Kerntemperatur des Steaks mit einem Bratenthermometer. Bei 56° ist Ihr Steak medium, bei 65° well done. Alternativ können Sie das Steak natürlich auch auf dem Grill zubereiten.
Gekühlter Versand Ja